Home
Über uns
Mein Werdegang
News
3.Welpentreffen 2015
2.Welpentreffen 2013
1.Welpentreffen 2011
Hündinnen
Rüden
Deckrüden
In Erinnerung
Wurfplanung
Würfe
A-Wurf Bohmter Heide
H-Wurf Grafschaft
B-Wurf Bohmter Heide
C-Wurf Bohmter Heide
D-Wurf Bohmter Heide
E-Wurf Bohmter Heide
F-Wurf Bohmter Heide
G-Wurf Bohmter Heide
H-Wurf Bohmter Heide
I-Wurf Bohmter Heide
J-Wurf Bohmter Heide
K-Wurf Bohmter Heide
Verkäufe
 Fotoalbum (ab 2010)
Termine
Kontakt
Links
Disclaimer

 C-Wurf aus der Bohmter Heide, geb. am 26.05.2013 

Atze von der Holzhaussiedlung II ----- Finou aus der Grafschaft

Leistungszucht 

 

Hier könnt ihr den Trächtigkeitsverlauf, die  Geburt und den Werdegang ein wenig mitverfolgen :)

 

19.03.2013

Wir haben uns nach Besuch bei unserer Tierärztin nun auf den Weg in den Osten Deutschlands gemacht. Der Progesterontest war positiv und nun waren wir sehr gespannt auf den zukünftigen Papa unserer Welpen. Wir wurden nicht enttäuscht. Ein prächtiger und sehr triebiger Rüde. Auch Finou mochte ihn auf Anhieb, grins...

Der Deckakt hat dann zweimal super geklappt und somit fuhren wir nach drei Tagen entspannt und glücklich nach Hause. Natürlich waren wir wieder mal zu neugierig und ein wenig zu früh beim Ultraschall und somit war und wurde es eine aufregende Zeit.

19.04.2013

Warten ist halt nicht meine Stärke!! Im ersten Ultraschall ( 27.Tag nach erstem Decken) sahen wir nur eine Frucht, ojeee. Freude stellte sich zunächst erst einmal nur bedingt ein. Nachdem wir aber eine Nacht darüber geschlafen hatten, freuten wir uns nun  auf einen Bohmter-Rabauken. Da wir doch recht viele Anfragen für die Welpen haben, teilten wir erst mal allen vorsichtig mit, dass wir einen sehr kleinen Wurf erwarten. Enttäuschung bei vielen Interessenten, ...aber wir können es ja leider auch nicht beeinflussen !

23.04.2013

Ein paar Tage später wollten wir nun sein Wohlbefinden nochmals kontrollieren und somit fuhren wir erneut zu unserer Tierärztin. und siehe da, zwei kleine Früchte, in jedem Horn einer, mit kräftigem Herzschlag sichtbar!! Die Freude war riesig und ich glaube, auch unsere Tierärztin hat sich mit uns gefreut. Sie hatte wiedereinmal recht indem sie mir sagte: komm lieber ein paar Tage später! Na ja, so ist das halt, wenn man es nicht abwarten kann!

02.05.2013

Heute erneut und hoffentlich letztmalig auf dem Weg zu unserer  Tierärztin .Unsere Finou erhielt die zweite Herpesimpfung und ich fragte mal vorsichtig nach, ob nicht noch  Zeit für eine kurze Sono sei..... Unsere Tierärztin hat es nicht leicht mit uns, wie ihr unschwer erkennen könnt :) :)

Aber es ist sooooo aufregend sage ich euch !!!!

Claudia Börgel war natürlich bereit, (sie kennt uns ja schon länger ) und, siehe da,.... drei kleine muntere Rabauken sichtbar!!! Man soll es nicht glauben. Alle, insbesondere ich waren total happy !

Aber ich mußte danach versprechen, dass ich nun Ruhe geben werde und nur noch mal vorbeischaue, wenn es Probleme gibt, grins... Damit kann ich ganz gut leben!

Nun hoffen wir, dass bis zur Geburt alles normal verläuft und wir tierärztlichen Rat erst wieder kurz nach der Geburt in Anspruch nehmen müssen.

 

 04.05.2013      46. Tag

Heute haben wir einen gemütlichen, kleinen Spaziergang gemacht. Finou gehts gut, im Garten angekommen hat sie aber erst mal ein Sonnenbad genommen und relaxed. Wie man sieht ist sie um die Zitzen etwas kahl. Liegt aber noch nicht an der anstehenden Geburt sondern weil Bianca unbedingt das Sono wollte! Gott sei Dank ist Frühling, sonst würde Finou vielleicht frieren. :) Finou hat mittlerweile 2,5 Kilo zugenommen. 

 

08.05.2013    50.Tag

 

So, wieder zurück aus der Bohmter Heide..eeeendlich. Ich hatte schon angemerkt dass ich etwas zugenommen habe und mir alles etwas schwerer fällt! Aber keine entsprechende Reaktion, seufz. Gerade deshalb, so sagen die Zweibeiner, müsse ich fit bleiben und ruhige Spaziergänge machen, merkwürdig, oder?? Sonst bekomme ich immer etwas weniger Futter, jetzt trotz mittlerweile fast vier Kilo mehr, bekomme ich sogar eine kleine Zusatzmahlzeit. Irgendwie sind alle auch sehr fürsorglich. Sie sorgen derzeit auch dafür, dass meine kleine Tochter Andra nicht mehr so rabiat zu mir ist..... seeeehr angenehm, grins!!!!

 

Meine Höhle!!!! Total cool hier, aber ich  soll gar                    Ausruhen auf schönen kalten Fliesen.

nicht so lange alleine bleiben. Ich bin jetzt fast immer 

mit Bianca oder Hansi zusammen! :)      

          

10.05.2013 52.Tag

 

Kleine Spielstunde mit Jonas und anschließendes "Verwöhnen" lassen. Finou ist weiterhin gut drauf und genießt besonders die reichlichen Streicheleinheiten.

 

    

 

14.05.2013  56.Tag

 

Während unsere Finou sich gemütlich anschaut, wie ihre Tochter im Garten spielt, werden letzte Vorkehrungen  vor der anstehender Geburt durchgeführt. Damit  Mama und Welpen  nicht frieren müssen, wird ein schöner, gemütlicher Holzboden eingebaut. Wir haben jetzt alles im Griff. Welpenmilch ist gekauft, Notfallschrank gefüllt und Geburtsstätte hergerichtet. Es könnte los gehen...grins.

 

    

 

15.05.2013  57.Tag

 

Jetzt stellt euch mal vor: " Heute ist der 57.Tag und ich hatte heute morgen ein komisches Erlebnis! An meinem Bauch war es irgendwie etwas feucht, grins.. Erst später habe ich dann erfahren, dass in einigen meiner Zitzen Milch sein soll.... alles sehr sehr merkwürdig, oder ? Irgendwie tut sich was!!!

Und noch eins: "Ich mußte heute morgen doch tatsächlich wieder eine längere Runde spazieren gehen, alle bemerken anscheinend nicht, dass ich so gar keine Lust mehr drauf habe! Auf den Hundeplatz zum arbeiten darf ich nicht, aber langweilige, anstrengende Spaziergänge soll ich machen, seufz. Als ich heim kam, mußte ich erst mal kurz die Augen schließen und etwas entspannen !"

 

17.05.2013  59.Tag

"Gestern war Bianca mit meiner Tochter Andra und Figo auf dem Hundeplatz zum trainieren und ich Finou durfte nicht mit . Frechheit. Deshalb habe ich nun folgendes entschieden: Heute, am Freitag werde ich nirgendwo hingehen, sondern einfach den ganzen Tag chillen !!!   Mittlerweile rufen auch immer wieder fremde Leute an und wollen gerne einen meiner Welpen haben. Ich habe entschieden, alle behalten zu wollen. Leider sieht Bianca das noch nicht so :)   Wir werden also die Tage noch mal drüber sprechen müssen ! Klar ist aber, ich Finou werde mir die Leute sehr genau anschauen. Und nur wenn sie wirklich nett sind, können wir vielleicht, aber auch nur vielleicht ins Gespräch kommen!!!"

Finou geht es weiterhin prima. Sie ist noch völlig ruhig, Temperatur ist konstant und sie hat bis heute 6,5 Kilo zugenommen. Sie wirkt ähnlich wie beim B-Wurf, so dass ich auf drei bis vier Welpen tippe.

 

18.05.2013  60.Tag

Finou ist die Ruhe selber. Alle Zitzen haben nun Milch und wenn sie ganz entspannt ist, kann man die kleinen Rabauken in ihrem Bauch schon spielen sehen. Es wird aber wohl noch ein paar Tage dauern. Da ich Dienstag noch arbeiten muß und dann Urlaub habe, bin ich auch nicht böse. Lieber ein paar Tage länger und kräftige, widerstandsfähige kleine Bohmter, oder?

   

Ein wenig stöbern und die Natur geniessen....Nicht zu lange, jetzt mal was Neues: Ausruhen, grins.

 

19.05.2013  61. Tag

      

Zwei Futterkisten im Keller und ich bekomme                           Ein Teil meiner Lieben auf unserer Terasse.

nix....Frechheit. Ob sie wohl merken, dass ich warte ?

 

22.05.2013  64.Tag 

Die Nacht war völlig ruhig und Finou hat gut geschlafen. Die Racker haben zwar gelegentlich etwas geboxt, aber Finou interessiert das wenig. Sie schnarcht munter weiter.

Heute morgen hat sie erstmals ihr Futter verweigert. Los gehts?? Nee,....., zwei Stunden später hat es ihr wieder gut geschmeckt. Die Temperatur ist weiterhin konstant, aber die Früchte sind tiefer gerutscht. Nun sind vermutlich die letzten 48 Stunden angebrochen. Es hilft nichts, weiter geduldig warten...

      

War lecker, ......   jetzt bin ich schon wieder soooo kaputt, aber es ist ja auch Mittagszeit, also Ausruhzeit !!

23.05.2013  65.Tag 

So, nun mal nachdenken. 65.Tag nach erstem Belegen. Es wäre aber erst der 63.Tag nach zweitem Belegen. Da wir leider nicht genau wissen, wann es zur Befruchtung kam, heißt es weiter: Abwarten.

Aber, kein Grund zur Sorge, es ist alles weiterhin im "grünen Bereich".

Die Kleinen strampeln munter in Finous Bauch und die Mama läßt sich in ihrer ruhigen Art überhaupt nicht stören. Morgen Neues!! .... Vielleicht !!! :)

24.05.2013  66.Tag

 

"Stellt euch vor: nur weil ich schön, ruhig geschlafen habe,( als wenn das was Besonderes wäre ?! ) sollte ich heute morgen einen kleinen, langsamen Spaziergang mit Hansi machen. Wetter war ok, aber ich war froh, als wir wieder am Auto waren."

    

 

25(26.05.2013  67/.68.Tag   Die Geburt von Cimba, Cleo und Crazy aus der Bohmter Heide

So, nun wird es heute wohl soweit sein. Finou hat uns noch schön schlafen gelassen und heute morgen ihr Futter verweigert. Die Temperatur ist gefallen. Ihr ist etwas übel und sie ist unruhig, sonst aber gut drauf... Wir erwarten die Geburt in den nächsten 12 Stunden ! :)

Sollte man meinen, aber alles kam anders. Finou machte es leider wieder spannend. Den gesamten Tag passierte nichts. Nur Finou war immer übel. Sie tat mir richtig leid. Gegen halb neun setzten dann die Wehen ein. Ab neun Uhr waren die Preßwehen deutlich sichtbar. Die Phase dauerte aber sehr lange und Finou war sichtlich erschöpft. Wir holten unsere Tierärztin mit an Bord und sie blieb dann auch bis zur Geburt des letzten Welpen dabei. Ein gutes Gefühl bei sichtlich erschöpfter Hündin. Erst gegen Mitternacht platze die erste Fruchtblase und die kleine Hündin kam dann auch recht schnell. Unsere Finou war total fertig, wie man sich vorstellen kann. Sie brauchte erst mal eine kleine Pause und Flüssigkeit. Hierunter wurde sie wieder deutlich munterer, so dass sie um ein Uhr und um viertel nach zwei die weiteren Mädels zur Welt brachte. Die Erstgeborene Hündin hatte es am schwersten und brauchte ein paar Minuten um die Zitze zu finden und dann gemütlich die erste Milch zu genießen. Nummer zwei und drei waren sofort rotzfrech, quiekten ohne Ende und machten sich sofort auf zur "Milchbar". Wir waren nun auch richtig müde, aber glücklich. Der Wunsch einer Tagesgeburt hat sich leider nicht erfüllt, aber alle sind munter, wohl das Wichtigste! Die weitere Nacht verlief reibungslos. Die drei kleinen Mädels starten mit 475, 490 und 500 Gramm in ihr Leben !

An dieser Stelle ganz besonders lieben  Dank an unsere Tierärztin Claudia Börgel, die in diesen wichtigen Momenten immer für uns erreichbar war und uns bzw. Finou dann auch bei der Geburt  zur Seite stand !!! 

26.05.2013 68.Tag      

Cimba und Crazy zwei Stunden nach der Geburt. Sie starten mit 490 und 500 Gramm in ein hoffentlich schönes, langes Leben!

 

Finou wenige Stunden nach der doch sehr anstrengenden Geburt mit ihren drei kleinen Mädels. Kaputt und erschöpft und nun noch drei Wirbelwinde zu versorgen... ein Hundeleben kann sehr anstrengend sein !!

 

27.05.2013  Tag 2

     

Warm und kuschelig leckere Milch trinken, supeeerrrr ..und danach ein wenig Ruhe an Mamas Bauch.

29.05.2013  Tag 4

     

"600 Gramm erreicht,  erst mal in Ruhe ein Nickerchen, denken wir, aber  man legt uns einfach in eine Kiste. Auf Nachfrage hören wir dann, dass unsere Mama auch mal raus muß und Fressen braucht. Manchmal ist sie 15 laaaange Minuten weg, als ob wir keinen Hunger hätten, Frechheit, oder?

Heute war übrigens auch der Zuchtwart da, ein eigentlich ganz netter Herr. Er hat sich zuerst unsere Mama genau angeschaut und dann wollte er uns sehen. Bianca meinte dass wir uns gut benehmen sollten....haben wir getan! Grins... Er war gut zufrieden und sah  keine Fehler! Aber er hat uns beleidigt, er äußerte tatsächlich, dass wir ganz schön propper wären, unglaublich.  Erst dürfen wir nicht fressen, dann läuft Mama weg und dann werden wir auch noch beleidigt. Später wenn wir groß sind, dann..........."

31.05.2013  Tag 6

                    

Oh, nein...wiegen!

Links die drittgeborene Hündin, heute 755 Gramm..rechts die erstgeborene Hündin. Eine "handvoll" Hund mit heute 820 Gramm.

Alle putzmunter!

02.06.2013   8 Tage alt

Kuscheln mit Mama ist soooo schön .

Die Racker sind nun eine Woche auf der Welt, Hündin Eins  (die Erstgebore) und Zwei (Zweitgeborene ) haben die 1000 Gramm überschritten. Nummer drei hat heute 950 Gramm. Unterschiede sind kaum zu erkennen.

04.06.2013  10.Tag

Langsam kann man erste kleine Unterschiede beim Aussehen der Welpen erkennen. Hier unsere "Hübscheste", von drei insgesamt sehr schönen und harmonischen Welpen. Jedenfalls für meinen Geschmack. Bin gespannt, wie sie sich weiter entwickeln und wer von den neuen Besitzern sich demnächst für diese kleine Maus entscheidet !

 

20.Uhr: noch kurze Kuscheleinheit mit meinem Sohn ! Besonders die Mama genießt dieses immer sehr.

 

09.06.2013  15.Tag

Vor drei Tagen  fingen alle Rabauken  an zu blinzeln und mittlerweile sind alle Augen auf.

Heute stand früh morgens die Entwurmung der gesamten Bande an. Es war für alle kein Problem und sie sind auch abends weiterhin munter und fidel. Nicht mehr lange und sie können die Wurfbox verlassen.

 

11.06.2013 Tag 17

Mama ärgern macht schon richtig Spaß !

 

"Aber ich ( Cimba?)hab sie auch ganz lieb und bin immer am liebsten in ihrer Nähe!"

 

14/15.06.2013  3 Wochen alt 

Besuch hat sich angekündigt. Es war hoch aufregend, aber auch sehr anstrengend. Sie wiederholten sich alle so oft: " Man sind die süß, klasse, zum Klauen usw... ". Aber alle waren richtig lieb zu uns. Wir haben viel geschmust und nun auch zum Teil schon unsere zukünftigen, neuen Familien kennengelernt. Die wollen aber immer nur eine von uns nehmen. Wir sollen in drei verschiedene Familien  :(   ...niemals!!!

Aber Bianca hat uns dann beruhigt. Wir werden reglemäßig Welpentreffen machen, und uns dann immer wieder sehen, freu....

    

 

 

Puuuuuh, ich Crazy? bin nach den Besuchen nun echt kaputt, kann kaum noch die Augen offen halten.

Morgen soll schon wieder Besuch anstehen. Da werde ich jetzt erst mal ein Nickerchen machen!!

 

18/19.06.2013 dreieinhalb Wochen

So viele neue Sachen sind passiert! Juhuuu, wir erleben die grosse Freiheit. Und in den Spänen kann man super spielen! Und stellt euch vor, es gab zwei Tage gaaanz köstliches Tartar! Einfach super, das dürfte es ab jetzt jeden Tag mindestens dreimal geben !!!

   

 

Und dann die erste richtige Mahlzeit, erst waren wir etwas skeptisch, aber dann mußten wir uns beeilen, weil....

 

Bianca vergessen hat unserer Mama mitzuteilen, dass es eigentlich nur für uns ist, ojeee!!!

 

   

Frechheit, das Gras ist bei unserem ersten Ausflug nicht gemäht !! Aber Angst haben wir trotzdem nicht...  

Los gehts.  .........die Welt erobern. Und es macht riesig Spaß !!

23/24.06.2013  vier Wochen alt

Die zweite Wurmkur haben alle gut überstanden. Sie bringen zwischen 3250 und 3450 Gramm auf die Waage.

"Alle neuen Familien haben uns nun besucht. Nach Rücksprache müssen wir ( Cleo, Crazy und Cimba) nun feststellen, dass sie alle wirklich sehr nett sind !!! Aber wir werden doch erst noch mal vier weitere Wochen die Bohmter Heide unsicher machen."

 

Hey, lass meine kleine Schwester in Ruhe!!!  Warte, ich komme und helfe dir!

 

Spielen ist ja soooo anstrengend. Gott sei Dank ist unsere Mama nun auf einen "kleinen Drink" da !

 

27/ 28.06.2013 fast fünf Wochen alt

 

"Juhuuuu, ich habe meinen Papa gefunden !!! Er ist genauso schön braun wie wir an Kopf und

Füssen, grins..." Und totaaaaal lieb, sage ich euch!"

 

Schmuse-und Spielstunde mit Jonas im Wohnzimmer.

 

29.06. 2013 regnerisches Wetter

Bei leichtem Nieselregen und feuchtem Untergrund heute erstmals ein kleines Spielchen mit unserer Mama im Garten. In der Mitte Cimba, der es gar nicht gefällt, dass auch ihre Geschwister mitspielen wollen!

 

Huhuuuu, von wegen einsperren! Ich, Crazy bin schon ziemlich gross und super sportlich und noch ein paar Tage und ich werde die Mauer besiegen!!!

03.07.2013

 

Alle zukünftigen Besitzer unserer kleinen Strolche waren nun mehrmals da. Alle haben lange beobachtet, mit den Kleinen gespielt und ihre Familien nach Ratschlag gefragt. Die Entscheidung war nicht einfach, doch im nachhinein zur Zufriedenheit aller.... Nun sind alle Namen den Hunden und die Hunde den neuen Besitzern zugeordnet !!!  Von links: Crazy, Cimba und ganz rechts unsere Cleo.

Wir freuen uns sehr, für alle wieder nette Familien gefunden zu haben. Es werden alle in Deutschland bleiben und mindestens zwei werden auch im IPO-Sport ausgebildet werden.

 

10.07.2013 sechseinhalb Wochen

 

"In diesem Knast bleiben wir nicht mehr!!!! Auf gehts Mädels...wir werden die Wand überwinden!!"

Die Freiheit ruft !

 

Geschafft, aber irgendwie ist das Laufen schwieriger, Bianca hat uns so komische Halsbänder angelegt :(  sei wichtig und wir müssten uns daran gewöhnen. Alles sehr merkwürdig heute!!!

 

Juhuuuu, ohne die komischen Bänder macht das Spielen doch erstmal noch mehr Spass!!

Crazy li, Cleo re und Cimba hinten haben die dritte Wurmkur prima überstanden und wiegen jetzt zwischen 5500 und 5750 Gramm. Alle drei putzmunter beim "Welterobern"

18/19.07.2013

Tierarztbesuch gut gemeistert und die Impfung und das chippen sehr gut überstanden. Auch der Zuchtwart war mit den Mädels sehr gut zufrieden, so dass jetzt die letzten Tage in der Bohmter Heide anbrechen.

 

20/21.07.2013

Ein sehr emotionsreiches Wochenende.

Wir haben uns von unseren drei kleinen Rackern aus der Bohmter Heide verabschiedet. Trotz logischer Argumente, dass es ja sein muß und es sehr nette Familien sind, war es wieder mal ein wenig traurig.

Acht Wochen prägen sehr und es ist für mich immer wieder ein schwieriger Moment, obwohl alle Mädels diesmal in der Nähe bleiben und zum nächsten Welpentreffen schon zugesagt haben. :)

Wir wünschen den neuen Besitzern und den C-Mädchen alles alles Gute und ganz viel Freude und Erfolg. Habt viel Spaß miteinander und bleibt vorallem lange gesund !!!

 

Cleo : "Tschüß Figo !!! War schön mit euch... wir sehen uns dann beim nächsten Welpentreffen Ende September wieder !"

 

So, nach kleinem letzten Spielchen im Sand muß Cleo nun auch der Mama tschüß sagen. Auf gehts nun nach Emsdetten !

 

   

    

Cimba: " He Mama ! Wir müssen unser Spiel nun beenden. Sandra wartet schon! "

Auch unsere Cimba nimmt nun Abschied. Mit 7,6 Kilo unser Wonneproppen!