Home
Über uns
Mein Werdegang
News
3.Welpentreffen 2015
2.Welpentreffen 2013
1.Welpentreffen 2011
Hündinnen
Rüden
Deckrüden
In Erinnerung
Wurfplanung
Würfe
A-Wurf Bohmter Heide
H-Wurf Grafschaft
B-Wurf Bohmter Heide
C-Wurf Bohmter Heide
D-Wurf Bohmter Heide
E-Wurf Bohmter Heide
F-Wurf Bohmter Heide
G-Wurf Bohmter Heide
H-Wurf Bohmter Heide
I-Wurf Bohmter Heide
J-Wurf Bohmter Heide
K-Wurf Bohmter Heide
Verkäufe
 Fotoalbum (ab 2010)
Termine
Kontakt
Links
Disclaimer

 

E-Wurf aus der Bohmter Heide, geb. am 31.01.2015

( Leistungszucht )

 

Unsere Hope wurde am 25.11.2014 von dem Dt. VDH-Champion, Bundesjugendsieger und Vize-Europasieger  Lacky von der Südpfalz belegt !

( beide Elterntiere selbstverständlich HD/ED frei ) 

 

Hier könnt ihr den Trächtigkeitsverlauf, die Geburt und den Werdegang der Welpen  ein wenig mitverfolgen !

08.11.2014

Wir haben gar nicht damit gerechnet, aber unsere Hope hat mit der Läufigkeit bis zum heutigen Tag gewartet. Nach längerem Überlegen haben wir uns dann entschieden, sie nun auch belegen zu lassen. Sollte sie nicht aufnehmen, so hätten wir dann im Sommer nochmals die Chance. Wir machten also wie immer einen ersten Abstrich,ließen sie untersuchen und  alles verlief bestens. Nun also noch die erste Herpesimpfung und etwas verspätet am 23.11. gab unsere Tierärztin nach Progesterontest und Abstrich "grünes Licht" !

25/26.11.2014

Mit einer guten Freundin war ich dann für zwei Tage bei Familie Henninger in Stutensee. Unsere Hope wurde von Lacky von der Südpfalz belegt. Und wir konnten uns vor Ort von der Qualität des Rüden überzeugen. Er lief frei herum, war sehr umgänglich und ein richtig hübscher Kerl dazu. Alles klappte dann auch reibungslos, die Zwei hatten keinerlei Probleme. So traten wir gut zufrieden gegen Abend die Heimreise an. Nun heisst  es abwarten !

23.12.2014 

Wie immer ungeduldig habe ich heute ein erstes Ultraschall machen lassen. Wir wollten über Weihnachten wenigstens wissen, ob sie aufgenommen hat. Nachdem bei Lacky allles super geklappt hat, waren wir guter Dinge. Und siehe da, unsere Hope ist trächtig. Aber natürlich noch ein sehr früher Termin. Kaum sichtbar, zählen war noch nicht möglich. Somit erst mal nur einen Rabauken gesehen. Hoffentlich gibts auch Geschwister, grins.  Unsere Tierärztin wußte natürlich sofort, das ich wiederommen werde. Na klar, muß doch grob wissen, wieviele !

29.12.2014 

Ein zweites Ultraschall brachte die Bestätigung. Wir haben vier kleine Herzen kräftig schlagen gesehen und waren natürlich überglücklich. Mehr mußte ich nicht wissen. Die Spannung bleibt bis zur Geburt erhalten. Unserer Hope geht es super. Sie ist total verschmust und hat immer Hunger. Im Garten wird schon fleißig im Stroh gebaut , sie würde wohl gerne die kleinen Rabauken dort bekommen !

      

 

           

 

                                      

07.01.2015  43.Tag

Hope gehts super. Etwas runder, aber richtig gut drauf. In zehn Tagen noch die zweite Herpesimpfung und dann hoffentlich in der letzten Januarwoche eine unkomplizierte Geburt, eine muntere Mama und ein paar fidele Bohmter Rabauken. Das wünschen wir uns !

09.01.2015 45.Tag

"Jetzt stellt euch mal vor, was passiert ist. Bianca hat sich total verändert, grins. Sonst bekomme ich, Hope, immer nur zwei Mahlzeiten und es wird immer auf meine Figur geachtet ! Nun bekomme ich sogar drei mal leckeres Essen und für alle ist es vollkommen ok , dass ich schon 2,5 Kilo zugenommen habe.  Ich Hope finde: Menschen sind schon seeeehr merkwürdig manchmal. Aber mir solls recht sein :) "

 

 

 

                

 

 

 

             
14.01.2015 50.Tag

 

"Endlich wieder am Auto.  Ich bin zwar langsam, aber fast drei Kilometer mit meinem Kumpel spazieren gewesen. Nun reichts auch...irgendwie wird das Laufen mühsamer !!!!"         

  

" Mensch Bianca, nun Beeilung, ich kann nicht mehr. Und ein wenig Hunger habe ich auch schon wieder :) "      

 

 " Schade, gibt noch kein Futter, dann lege ich mich erst mal ne Stunde aufs Ohr !"  

Welpenbewegungen sind nun im Bauch deutlich spürbar. Alle überlegen sich schon Namen für die kleinen Rabauken und wir sind mittlerweile sehr gespannt, wieviele es wohl werden. Hope läßt sich verwöhnen und ist noch schmusiger als vorher !!!         

18.01.2015   54. Tag 

Seit gestern hat Hope nun in den ersten Zitzen Milch. Die Spaziergänge werden anstrengender und sie ruht sich doch deutlich mehr aus. Wir haben nun auch die zweite Herpesimpfung durchführen lassen und bis heute hat Hope gut vier Kilo zugenommen. Die Rabauken sind fleißig am spielen und man kann die Bewegungen nun schon deutlich sehen.

21.01.2015  57.Tag

Eigentlich hatte ich schon auf Sonntag, also auf den 61. Tag für die Geburt getippt. Aber wahrscheinlich hat meine Tierärztin wieder mal recht und Hope wartet noch ein paar Tage länger. Sie ist noch völlig relaxed. Genießt kurze Spaziergänge und lange Streicheleinheiten. Überall verliert sie Milch und das Schlimmste: Sie hat immer Hunger !

 

" Nun komm endlich, ich will nach Hause ! Figo begreift einfach nicht, dass ich Hopi nicht mehr so kann. Halt nen Mali ! Grins...!" 

23.01.2015  59.Tag

 

Endlich wieder zuhause....schlafen und fressen....

" Ganz schön kalt am Bauch. Frechheit ! Gut das es wenigstens Fußbodenheizung gibt !"

 

28.01.2015  64.Tag nach erstem Belegen

 

"Alle beobachten mich seit gestern beim Fressen ! Ich dürfte nicht mehr so viel Hunger haben, sagen sie !?

Es bleibt dabei, Menschen sind komisch. Erst erzählen sie mir das einige kleine Rotties in meinem Bauch sind und dann wollen sie das ich weniger fresse ! Dabei muss ich nun auch die Kleinen versorgen.....ich Hopi begreife das nicht. Auf jedem Fall schmeckts auch heute noch !!!"

Hope is noch die Ruhe selbst. Die Milch läuft ohne Ende, der Bauch ist kugelrund, sie schläft etwas mehr, ist sonst aber bestens drauf. Es bleibt dabei, abwarten. 

 

29.01.2015 Tag 65 

Nun ja, langsam sollte es was werden. Aber wie ihre Mama hat es Hope überhaupt nicht eilig. Temperatur konstant bei 37.6 und ihr gehts super. Bis auf die Boxkämpfe im Bauch. Ich habe seit Dienstag Urlaub, wohl nur um mit Hopi spazieren zu gehen und sie zu betüddeln, grins...

Heute schaut sie sich locker im Garten die Maulwurfshügel an und dann.......

 

 

fordert sie mich zum Spielen auf, ojeeee. Von Unruhe vor der Geburt leider keine Spur !

 

 

31.1. 2015    67. Tag nach erstem Belegen

Die Geburt !

Unsere Hope hat uns wieder mal richtig lange warten lassen. Ab drei Uhr nachts wurde sie unruhig.Und heute morgen hat sie dann doch mal ihr Futter verweigert. Sollte es nu losgehen? Noch laaaange nicht....grins.

Um neun fing sie mal etwas an zu hecheln, um dann wieder gemütlich schlafen zu gehen. Den ganzen Tag ging es raus und wieder rein. Lösen, spazieren, schlafen...sie war wirklich recht entspannt. 

Gegen kurz nach 17 Uhr dann erste sichtbare Wehen, dann ging alles recht schnell. Um halb sechs platzte die Fruchtblase , um 17.35 erblickte die erste kleine Lady das Licht der Welt. Putzmunter stürmte sie sofort an die Zitze. Nicht viel später dann der erste Rüde. Es blieb spannend. Wieviele werden es sein? Und vorallem, welches Geschlecht !! Es folgten dann zwei Hündinnen und Hope wurde deutlich ruhiger. Vier hatten wir im Ultraschall gesehen. Schade, gerne hätten wir einen zweiten Rüden für eine sehr nette Familie gehabt. 

Und siehe da, etwas später wieder Wehen.....viellleicht doch? Nein, nur eine Nachgeburt. Um 19.50 Uhr dann nochmals etwas Unruhe, Rüde Nummer Zwei kam doch noch ! Die Freude war groß. 

Insgesamt eine richtig gute, reibungslose Geburt und fünf muntere Racker sowie eine sichtlich stolze und sich rührend kümmernde Mama. Geburtsgewicht zwischen 430 und 485 Gramm.

 

Die erstgeborene Lady sofort und direkt zur "Milchbar". 

 

Und um 20.00 Uhr waren alle fünf kleinen Racker in der Bohmter Welt angekommen. Eine aufregende, aber richtig gute Geburt mit einer nun doch erschöpften Hope !

 

01.02.2015  Tag 2 !

Besuch von unserer Tierärztin. Nach genauer Analyse ( Nabel, Fell, Verhalten ) war sie mit den Kleinen und der Mama sehr gut zufrieden . Es gab noch ein wenig Oxytocin für Hope und Vitamine für die Welpies. Wurmkur schon mal dagelassen. Nun muß noch der Zuchtwart kommen !

Hier eine kleine Lady, 24 Std alt ! Bauch gerade voll, komplett relaxed.

 

Richtig harmonisch und vorallem richtig gut drauf. 

 

04.02.2015 Tag 5

Die neuen Familien, als auch die Namen für unsere kleinen Vierbeiner stehen nun fest. Endor und Enox wiegen heute 730 und 630 Gramm und sind munter und agil. Die Ladys Enja, Eyrin und Easy sind auch richtig propper mit 640, 720 und 665 gramm. Also, alle bisher gut zugenommen. 

 

 

" Nun laßt uns endlich schlafen....oder wissen die Menschen nicht, dass man nach leckerem Frühstück ruhen soll ?"

 

07./08.02.2015  Tag 8/9

Der Zuchtwart war mittlerweile auch da und bestätigte uns einen harmonischen, schönen Wurf. Puuuuh, erste Hürde genommen. Die Kleinen haben mittlerweile die 1000 gramm erreicht und sind, wenn sie nicht gerade am schlafen sind, bei der Mama am trinken.

 

"Endlich wieder alleine und schön mit Mama schmusen !  Sie ist einfach prima und immer lieb zu uns!"

 

"Oh mann, endlich sind die Kleinen mal satt und Jonas kann mich ruhig noch drei Stunden weiter kraulen ! Das finde ich Hopi nämlich richtig prima !"

 

09..02.2015  10. Tag

 

Unsere zwei Herren Endor und Enox völlig relaxed......... sind satt und zufrieden :)

 

10/11.02.2015  Tag 11/12

 

"eingeschlafen an der Milchbar".....

" Ich Easy werde mir diesen Platz sichern und nicht mehr weggehen, grins !"

 

"Der Tierschutz ist benachrichtigt ! Wir mußten ganze 10 min in dieser viel zu kleinen Kiste verbringen....angeblich werde sauber gemacht ! Als wenn wir was dreckig machen würden. Frechheit, einfach unglaublich, aber wir werden ja auch mal größer :) "

 

13/14.02.2015  Tag 14/15

Die erste Entwurmung wurde heute durchgeführt, fanden die Kleinen gar nicht lecker. Alle haben mittlerweile die Augen auf und erste Gehversuche werden durchgeführt. 

 

" Erst total ekelige Wurmpaste, dann noch wiegen, es kann nur besser werden, grins!....Ich Endor bin ja total entspannt und habe erst mal einen kleinen Mittagsschlaf eingelegt !" 

 

"Dann durfte ich wieder zu meiner Mama, aber ich bin noch sooooooo müdeeeee !" 

15.02.2015 Tag 16

"Kaum habe ich mal zwei Tage die Augen auf, schon müssen sie Fotos machen. Ich bin und ich werde später irre gut aussehen......schaut euch Mama und Papa an, da muss ich ja ne schicke Lady werden, hahaha !"

 

 

"Aber... ....Schönheit reicht natürlich nicht ! Damit ich auch ein guter Sportler werde, übe ich schon

mal das Klettern !"

 

Zähne des Oberkiefers sind durch ! Nun sind wir mal gespannt, wie sie sich so weiter entwickeln. Geräusche nehmen sie nun deutlich wahr und erste Spielchen geniessen sie schon. Zwischendurch darf die Kuschelphase natürlich nicht fehlen !

Am Wochenende wird der Auslauf vergrößert und der erste fremde Besuch hat sich angekündigt.

 

21.02.2015 3 Wochen alt

Die Bohmter wiegen nun zwischen 1710 und 1960 gramm....munter. Die Milch von Hopi reicht kaum noch. Nun muß bald was Leckeres dazu kommen !

 

Eine kleine E-Lady !

 

25.02.2015 deieinhalb Wochen alt

und zwischen 2100 und 2350 Gramm schwer. Die Futterumstellung hat super geplappt und alle sind munter. Wir freuen uns riesig, dass auch alle Zähnchen richtig gut stehen und wir somit wieder fünf kleine, zuchttaugliche Rabauken haben. Mama Hope gehts auch richtig gut, sie möchte aber jetzt nicht mehr immer bei den Welpeb sein. Sie genießt nun wieder schöne Spaziergänge. 

 

28.02.2015 vier Wochen alt

Am Wochenende war Besuch aus dem In- und Ausland da. Sehr nette Menschen. Sie haben uns bestaunt und mit uns gespielt. War richtig nett. Abends waren wir total kaputt. In den nächsten Tagen hat sich weiter viel Besuch angekündigt. Wir freuen uns drauf !!!!

Die Kleinen wiegen nun zwischen 2700 und 2900 Gramm. Alle sehr harmonisch und auch die zweite Entwurmung haben sie gut vertragen.                            

               

 

 

 

 

 

" So, nun reichts aber mit dem Knuddeln, wir wollen uns nun ausruhen !   Licht aus, bitte !"          

 

04.03.2015 viereinhalb Wochen

 

               

 

"Suuuuper.....im Wohnzimmer spielen istja schon toll, aber Bianca ärgern macht noch mehr Spaß !"

 

 

" Und da ist noch so ein kleiner, netter Junge ! Sie nennen ihn Jonas. Er ist sooo lieb. Heimlich dürfen wir auch in sein Zimmer und da schmusen wir immer  :) !"  

 

Und so sehen sie nun mit viereinhalb Wochen aus. Bisher ähneln sie sich wirklich sehr und gewichtsmäßig liegen zwischen der schwersten Hündin und der leichtesten Hündin 130 Gramm. Die anderen drei Rabauken liegen dazwischen. (  3250- 3380 ).

06.03.2014 fast fünf Wochen

"Hilfeeeeeeeee ! Es ist sooo kalt und wir sollen trotzdem immer kurz mal nach draussen. Unglaublich, wir haben nicht mal Mäntelchen bekommen, grins !" Aber voll cool ist es trotzdem.....soooo viel Neues und Aufregendes ! "

 

"Und morgen kommt schon wieder toller Besuch, wir freuen uns schon und haben auch vor vorbeirasenden Autos keine Angst !"

 

08/ 09.03.2015   fünf Wochen alt

Ein aufregendes Wochenende war es. Viel Besuch und viel kuscheln.

"Alle waren total begeistert von uns. Schöne Köpfe, sehr agil, klasse Zeichnung, gutes Gebiß usw....sie redeten und redeten....seufz. Am Ende sprachen sie sogar noch über abholen....wir fünf waren uns aber sofort einig. Wir warten erst noch ab und schauen mal ganz genau hin. Wenn nicht alle super super  nett zu uns sind, werden wir alle in Bohmte bleiben !

Bianca war irgendwie nicht so begeistert davon, komisch.oder ....grins !"

                   

 

          

 

 

 

 

 

 

 

14.03.2015 sechs Wochen alt

 

" Hallooooooooo...ihr werdet uns doch sicher nicht vergessen?? Wir sind super drauf und wollen die Welt erobern. Also schnell schnell....sonst werden wir die kleine Mauer auch alleine bewältigen !"

 

"Das Leben ist fantastisch sag ich euch! Sonne pur, einen gemütlichen Drink von Mama und dann schön kuscheln. Was gibts Besseres, grins !"

 

  

17/18.03.2015 sechseinhalb Wochen alt

 

Das kleine Mädel hat ihr Grube gefunden und beobachtet genau, was ihre Geschwister so treiben !

Auch dieser kleine Mann findet die Laubgrube fantastisch! Super zum relaxen, grins...

Hier mal die ganze Bande ! 

Die letzten Tage in der Bohmter Heide brechen langsam an. Nächste Woche steht noch das Chippen und Impfen an ( die Tierärztin wird uns besuchen :) ) und dann kommt noch der Zuchtwart.

Ehe dann am nächsten Wochenende die Reise in die neue Heimat beginnt. Für uns immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge ! Drei Rabauken werden diesmal in Deutschland bleiben, eine Lady geht zu einer netten Familie in die Tschechei, ein Rabauke in die Schweiz ! 

 

27/28.03 2015  acht Wochen

Ein toller Mittwoch geht zuende. Die Tierärztin war da und bestätigte uns fünf tadellose, kleine Bohmter Rabauken. Die Freude war riesig. Nun hat unsere Hope schon 10 gesunde Kinder ! 

Kein Nabelbruch, kein Herzgeräusch, die Hoden an der richtigen Stelle und die Zähne 1a !  Die kleinen wurden gechippt und geimpft und sind nun für die neuen Besitzer bereit :)

Am Freitag kam dann noch der Zuchtwart und bestätigte einen fehlerfreien Wurf.  Nun steht der schwere Abschied an. Immer ein trauriger Moment, aber für die Kleinen sicher richtig. Sie sind lebhaft und wollen nun die Welt kennenlernen. Sie verlassen uns mit einem Endgewicht von 5,9 bis 7,1 kg.

 

 

"Bianca meinte, dass unsere Mama nun vor uns geschützt werden müßte....unfaßbar, oder ??"

 

Sie können alles gebrauchen...grins...Jonas war verzweifelt ! Aber sie sollen gut sozialisiert in die neuen Familien gehen und möglichst schon viel kennengelernt haben.

Kuscheln geht ja immer !!!

 

                

 

 

An dieser Stelle möchten wir uns auch mal bei allen bedanken, die uns immer mit Rat und Tat zur Seite standen. Und vorallem möchten wir uns für Euer Vertrauen bedanken, denn nicht ganz ohne Stolz können wir nun schon sagen, daß die erste Familie nun schon drei Bohmter Rabauken aus drei unterschiedlichen Würfen besitzt !