Home
Über uns
Mein Werdegang
News
3.Welpentreffen 2015
2.Welpentreffen 2013
1.Welpentreffen 2011
Hündinnen
Rüden
Deckrüden
In Erinnerung
Wurfplanung
Würfe
A-Wurf Bohmter Heide
H-Wurf Grafschaft
B-Wurf Bohmter Heide
C-Wurf Bohmter Heide
D-Wurf Bohmter Heide
E-Wurf Bohmter Heide
F-Wurf Bohmter Heide
G-Wurf Bohmter Heide
H-Wurf Bohmter Heide
I-Wurf Bohmter Heide
J-Wurf Bohmter Heide
K-Wurf Bohmter Heide
Verkäufe
 Fotoalbum (ab 2010)
Termine
Kontakt
Links
Disclaimer

 

H-Wurf aus der Bohmter Heide

( Leistungszucht )

                     Dublin a.d.Bohmter Heide ( IPO I )    ....       Massimo v. Shambala ( IPO III )

 

        

   Hier könnt ihr den Trächtigkeitsverlauf, die  Geburt und die ersten Wochen der Kleinen mitverfolgen:

Unsere Dublin wurde nun , nachdem sie die ZTP und die IPO I meisterte und uns als neue Zuchthündin in allen Belangen überzeugen konnte, von Massimo v. Shambala in Leistungszucht belegt.

Nach guter Vorbereitung, Progesterontests usw wurde sie am 13/14.6 belegt. Alles verlief problemlos und wir sind nun mächtig auf den weiteren Verlauf gespannt. Wir hoffen und denken, dass sie eine ähnlich gute Mutter wie Hope und Finou wird. Ich bin froh diese Linie weiter führen zu können.

Die Dublin wurde und wird sportlich von Georg geführt und wir hoffen, da enormes Potential in der Hündin steckt, sie nach dem Wurf weiter ausbilden und im Folgejahr auch überregional zeigen zu können.

Am 06,07 führten wir dann eine Ultraschalluntersuchung durch und freuen uns nun über den anstehenden H-Wurf. Sieben kräftige kleine Herzen konnten wir schlagen sehen. Dublin wird nun schöne lange Spaziergänge geniessen, mit uns kuscheln und wenn alles normal verläuft, ca. Mitte August ihre Welpen bekommen.

 

10-14.7.2017

Dublin geht es super. Sie ist fit und munter und hat immer Hunger. Bisher bekommt sie weiter zwei Mahlzeiten, wobei wir in Erwartung eines relativ grossen Wurfes ab nächster Woche eine dritte Mahlzeit einbauen. 

 

Dublin am 30. Tag der Trächtigkeit beim Ausruhen nach längerem Spaziergang auf der Terasse.

 

Die werdende Mama am 33. Tag bei der Lieblingsbeschäftigung. Gar nicht so einfach ihr zu vermitteln, dass nur noch ruhiges Spielen angebracht ist, grins ....

16.7.2017 Tag 34

Die ersten Kontakte mit potentiellen neuen Besitzern laufen und wir hoffen, alle Rabauken wieder in tolle, neue Familien vermitteln zu können. Langsam machen wir uns auch Gedanken über die Namen. Hutch, Happy, Hook, usw....Aber natürlich hören wir die neuen Besitzer und gehen auf Wünsche ein.

Die Vorbereitungen starten langsam und Dublin fängt an Höhlen zu bauen. Sie war auch schon mit im Keller und hat das Putzen und Säubern mitverfolgt.

 

" Ich Dublin habe es echt schwer! Wissen die denn gar nicht, dass ich viiiiel mehr zu Fressen brauche. Schließlich habe ich ohne Ende kleine Rabauken im Bauch !"

" Beeilung .....ich habe Hunger !!! Und ich weiss genau, das in dieser Kiste tolle Sachen sind !"

20-22-7.2017 Tag 38-40

Nach der Arbeit ein kleiner Spaziergang zum Bäcker. Dublin findet es prima.......Hauptsache dabei :)

38. Tag und irgendwie sieht man ihr die Trächtigkeit noch gar nicht so richtihg an. Ob tatsächlich ein paar Rabauken drinne sind? Grins...

Auch im Büro darf Dublin nicht fehlen. Alleine sein findet sie irgendwie doof !

" Hilfeeeeeeee.... gibt es denn keinen Tierschutz? Ich Dublin soll hier tatsächlich ein paar Stunden alleine bleiben. Sie müssen alle angeblich mal weg ! Frechheit, oder ?"

Am 40.Tag sieht man Dublin die Trächtigkeit nun gut an. Der Bauch ist deutlich runder, sie hat immer Hunger. Bekommt nun auch schon drei Mahlzeiten tgl. Sie ist weiterhin prima drauf und in Kürze steht die zweite Herpesimpfung dann an.

25-28.7.2017 Tag 43-46

Dublin gehts weiterhin prima. Keine Übelkeit, keine Fressunlust. Sie bekommt nun drei Mahlzeiten und auch schon ein wenig Welpenfutter zugemischt. Der Bauch wächst weiter und einige Familien haben wir bereits zu Besuch bei uns gehabt. Sie freuen sich schon auf die Kleinen. Erste Namen stehen fest, aber natürlich gehen wir noch auf weitere Wünsche ein. Hutch, Happy, Hira....usw....

In der nächsten Woche steht der Tierarztbesuch an und ich bin auf das Gewicht gespannt. 

 

Tag 45....Der Bauch wird immer kahler. Die Zitzen werden deutlich prominenter. Ausruhen nach schönem Spaziergang durch die Bohmter Heide.

02./03.8.2017  Tag 52/53

Unsere Dublin ist weiter bestens zufrieden. Nun haben wir auch erstmals deutlich Welpenbewegungen im Bauch gespürt. Mit flacher Hand kann man leichte Strampelbewegungen der Rabauken mitverfolgen. Der Bauch ist mittlerweile kahl und die zweite Herpesimpfung wurde heute durchgeführt. Einige Namen stehen nun auch schon fest. Jetzt bleibt die Spannung der Geschlechterverteilung. 

Unsere Tierärztin ist auch schon informiert und steht im Hintergrund natürlich immer zur Verfügung.

08-10-8.2017 Tag 56-58

In den ersten Zitzen ist nun Milch. Dublin ist kugelrund und man kann die Welpenbewegungen schon sehen. Der werdenden Mama geht es prima. Sie ist noch die Ruhe selbst.

Hutch, Hope, Hira, Hash und Hugo sind potentielle Wünsche für die kleinen Rabauken. Wir werden sehen.....die Spannung steigt

 

12.08.2017 Tag 61 nach erstem Belegen

Fragen über Fragen. Wird Dublin noch warten, ist sie gar eher als ihre Mama, die gerne auch mal bis zum 69 Tag wartet. Wir wissen es nicht. Dublin ist ziemlich rund, aber noch die Ruhe selbst. Natürlich lassen wir sie aber nicht mehr aus den Augen.

13.08.2017 Tag 62  Die Geburt

Unsere Dublin fraß morgens und mittags noch ganz normal. Nachmittags gegen 16 Uhr mußte sie zweimal raus, aber sie war noch recht entspannt. Temperatur war wenig gefallen. Sollte es heute Nacht oder morgen was werden?

Um 17. Uhr stellte ich ihr Futter hin und leider........sie fraß. Aber, es dauerte nur 15 min, da erbrach sie ihr Futter, wurde leicht unruhig und um 17.45 platzte die Fruchtblase. Irre. Ganz anders als bei Finou und Hopi.

Dublin bekam Wehen, suchte meine Nähe und machte ihre Sache dann einfach wunderbar. Der erste Rüde erblickte um 18.15 Uhr das Licht der Welt. Unkompliziert war er sofort munter und stürmte zur Milchbar. Dublin begrüßte und versorgte ihn , als wenn sie es schon 10 x gemacht hätte. 

Nun wurde es spannend. Wieviele? Welches Geschlecht? Die neuen Besitzer warteten schon auf Antworten. Es ging dann sehr schnell und Hündinnen eins, zwei und drei kamen zur Welt. Dann eine kleine Pause, ehe Rüde Zwei geboren wurde. Milch war genug da und Dublin kümmerte sich rührend. Ein wenig kaputt kam sie dann erst mal zur Ruhe. Hmmm, sieben im Ultraschall gesehen. Oder doch nicht?

Jaaa, es sollte noch nicht zuende sein. Hündinn Vier und Fünf folgten. Alle bisher recht harmonich, um 400 Gramm. Ausser Hündin Fünf, nur 285 Gramm. Aber munter und keineswegs schüchtern eroberte sie ihren Platz an der Milchbar. Top. Nun kehrte wieder Ruhe ein. Sieben Welpen waren da und ich ging davon aus, dass die Geburt beendet war. Georg aber, der uns tatkräftig zur Seite stand und steht, redete immer wirres Zeug, grins.....

"Da ist noch einer drin! Es werden acht!" 

Und, er sollte Recht behalten. Ein dicker Rüde folgte noch um 23.20. 

Kaputt, glücklich und um acht Rabauken reicher, bekam Dublin erst mal nach der ganzen Mühe eine große Portion Futter. 

Zusammenfassend eine klasse Geburt, tolle Welpen und eine schlaflose, aber schöne Nacht!

An dieser Stelle mein ganz grosser Dank an Georg, der uns mit Rat und Tat zur Seite stand und dem wir auch in den Folgetagen einige Stunden Schlaf verdanken. Er wachte bei den Welpen und war sichtlich gerührt über die kleinen Rabauken seiner Dublin !

Geburtsgewicht zwischen 285 und 450 Gramm.

14.08.2017 Tag 1 nach der Geburt

Alle Welpen haben die Nacht gut überstanden, gut gefressen und auch Dublin erging es bestens.

Für den Abend hatte sich schon unsere Tierärztin angekündigt, die natürlich die gesamte Zeit im Hintergrund ansprechbar war und nun auch wieder einen Hausbesuch machte. Sie war sehr zufrieden mit den Rabauken und der Mama und wird hoffentlich dann erst wieder kurz vor Endabgabe erscheinen müssen.

Grossen Dank wieder mal an die Kleintierklinik Claudia Börgel in Bersenbrück, die nun schon den achten Wurf bei uns begleitet !

 

In ein paar Tagen müssen alle Namen feststehen und wir erwarten den Zuchtwart zur Erstabnahme.

Hutch, Hugo, Hope, Hira, Happy, Hash.........mal sehen !

 

17/18.08.2017 Tag 4 und 5 

"Mensch Bianca, nun beeil dich doch !!! Meine Welpen warten und ein wenig Hunger habe ich auch. Spazieren wird völlig überbewertet!"..........grins

Wiegen der Kleinen geht nur mit vollem Bauch und beim Einschlafen. Sonst am vierten Tag für die Waage schon zu quierlig.......

Unser kleines H-Mädel.. Rotzig, frech und trotz geringstem Gewicht immer eine der ersten an der Milchbar !

5 Tage alt und super relaxed. Einer unserer Boys. Wird es Hutch, Hugo oder Hash?

Die fleißigen Helfer der ersten Tage müssen sich stärken. Die Welpen natürlich immer im Blick !

An dieser Stelle ganz lieben Dank an meine Familie, sowie Georg und Maria. Nur so ist eine Rundherumbetreuung zu gewährleiten.  Dank aber auch an zahlreiche Freunde und Bekannte, die ihre Hilfe immer wieder anbieten und oft in Notsituationen einspringen ! Klasse sich auf euch verlassen zu können ! Top !

23-25.8.2017 Tag 10-12

Alles verläuft weiterhin prima. Dublin ist eine klasse Mama, genießt aber jetzt auch schon mal eine halbe Stunde alleine. Sonnen im Garten und einen kleinen Spaziergang nimmt sie dankend an.

Auch der Zuchtwart hat nun schon unsere Kleinen sowie die Mama begutachtet. Er war recht gut zufrieden und wird in der achten Woche zur Endabnahme erscheinen. Die Rabauken wieden nun zwischen 800 und 1200 Gramm. Am 12. Tag fangen die ersten auch leicht an zu blinzeln. Denke das morgen/ übermorgen  die Augen auf sein werden. Am Sonntag steht dann die erste Entwurmung an. 

"Ihr braucht nicht denken, dass ich die Augen auf mache! Frechheit mich in meiner Ruhephase zu stören ! "

Kuscheln mit Mama ist einfach das Beste! Vorallem der "Platz ganz vorne :) .

30/31.08.2017 Tag 17/18

Nach anfänglichem Blinzeln sind die Augen nun auf. Die Kleinen sind mobil und erste Spielchen beginnen. Alle können schon recht gut laufen und ärgern die Mama schon fleißig. Sie wiegen nun zwischen 1100 und 14oo gramm und demnächst müssen wir wohl auf weitere, feste Nahrung umstellen.

Es wird schon recht eng und jeder kämpft um sein Recht. 

" Ich bin die Kleinste, aber immer frech, munter und gut drauf !"

03/04.09.2017 Tag 21/ 22

Nun schon drei Wochen alt. Die Kleinen erkunden die Welt und Dublin flüchtet schon desöfteren , um mal zur Ruhe zu kommen. Die Kleinen machen richtig Spaß und entwickeln sich prima. Der erste Besuch war da und alle neuen Besitzer freuen sich schon riesig! 

" Wir Zwei, Happy und Hira, haben uns die Leute genau angeschaut. Sie reden seeeehr seeeehr merkwürdig. Sie wollen uns irgendwann abholen....... Das werden wir natürlich noch genau überlegen ! Grins, aber eigentlich sind die Zweibeiner schon ganz nett. "  

 

Heaven ??? Einfach zum Verlieben.  Auch Bianca will uns manchmal einfach knuddeln. " Hoffe sie merkt, dass ich mittlerweile auch gerne einfach mit meinen Geschwistern spiele !"  :)

Hugo, Hash oder Hutch !!!  " Stellt euch vor, die Zweibeiner überlegen gerade, wie ich heissen könnte. Verrückt oder? Natürlich werde ich mir den Namen und meine neue Familie ganz alleine aussuchen !!!!"

Wir werden nun noch ein /zwei Tage warten und dann geht es in den grossen Freilauf mit Streu und Spielzeug. 

Spielen ist einfach das Beste !

06.ß9.17    Tag 24

Seit gestern gibt es leckeres Tartar. Alle haben es prima vertragen und heute abend gibt es erstmals eine richtige Portion Futter. 

" Ich Hash muss erst mal ne Runde schlafen. Tartar war soooo lecker, aber viel zu wenig."

"Schön wenn unsere Mama zum Kuscheln bei uns bleibt. Sie hat aber irgendwie immer selber Hunger und bekommt derzeit vier volle Mahlzeiten ! Irre oder? Sie muss wirklich ruhiger werden ! "

09.09.17  Tag 27...fast vier Wochen

"Hilfeeeeeee.....wir waren kurz in dieser Kiste....unfassbar oder? Aber Angst hatten wir nicht. Es sollte sich lohnen zu warten. Es war danach umso spannender :"

"Erstmals  nach leckerem Tatar die letzten Tage ( ging auch ganz gut .) ) nun richtiges Futter ! Einfach köstlich !"

 

Im Streu lässt es sich auch prima schlafen.

 

"Und ein Riesenfreilauf zum Toben, spielen und auspowern !"

Und bei Mama Dublin sind sie immer noch gerne....

Insgesamt eine tolle Zeit. Die Welpen haben zugenommen und wiegen mit vier Wochen zwischen 1600 und 2300 gramm. Die Zähne sind alle da und die Spielchen untereinander werden rabiater. 

Die Futterumstellung haben alle gut vertragen und es war nun auch schon viel Besuch da. Die neuen Familien fiebern schon dem Abgabetermin schon entgegen.

 

13/14.09.17  viereinhalb Wochen alt

" Mein Spielzeug...und besser ihr traut euch nicht in meine Nähe !"

"Leckeres Fressen, ok.....aber viiiiiel zu eng hier. Ein eigener Napf wäre angebracht, aber irgendwie verstehen es unsere Zweibeiner nicht!"

Na ja, satt, kaputt und nun ein schönes Nickerchen, grins....

Unsere Bande ist weiterhin munter. Die letzten Tage hatte Dublin ein wenig Probleme mit Durchfall, so dass wir die Rabauken erst etwas später auf feste Mahlzeiten einstellen konnten als sonst. Milch reichte als alleinige Nahrungsgrundlage nur noch bedingt. Die Kleinen haben aber jetzt gut an Gewicht zugelegt, so dass sie heute zwischen 2000 und 2850 Gramm wiegen.

Auch die zweite Wurmkur haben alle gut gemeistert und wir planen nun den ersten Ausflug ins Freie.

Spielzeug erobert von unserer kleinen Lady.......Miss Rotzig ! :)  Immer gut drauf, immer am knurren und immer an vorderster Front beim Toben !

16/17.09.2017   fünf Wochen alt

"Halloooooooooo, lass mich runter ! Auch wenn du mich mega hübsch findest. Ich will die Luft und die Freiheit geniessen !"

Etwas später als sonst üblich, aber nun können unsere Rabauken nach draussen. Überhaupt nicht ängstlich nehmen sie neugierig die Eindrücke auf. Alle acht fit und munter !

Alle neuen Besitzer waren nun wenigstens einmal da. Sie müssen nun noch drei Wochen warten und dann starten die Kleinen in ihr neues Zuhause. Sechs bleiben dieses Mal in Deutschland, ein Rüde geht nach Frankreich und eine Hündin nach Holland .

20/21.09.2017 Fünfeinhalb Wochen alt

"Wasser bleibt hier, ich Hash bin soooo kaputt vom Spielen !"

 

"Schmusen und knuddeln finden wir auch einfach herrlich !"

Voller Trieb und Elan gehts ans Fussball spielen. Angst kennen sie nicht !

 

Rechts ein Rüde und links seine zwei kleinen Schwestern beim kalbern.

" Juhuuuu, Fressen im Freien ist auch klasse. 

 

Sooooo viel Besuch war nun schon da. Es geht langsam ums Aussuchen und es ist für alle total schwierig.

Alle acht Rabauken sind munter und fit und lediglich Kleinigkeiten unterscheiden sie. Bis auf zwei Ladys mit weißem Stichelhaar sind alle fehlerfrei . Die Verpaarung hat super gepasst ! 

Wir sind richtig stolz und erwarten gute Sportler.

"Aber nun geht es doch zu weit ! Ich Dublin bin bereit mich gut um meine Babys zu kümmern. Aber ein solches Spielzeug darf da echt nicht liegen. Da kann ich Dublin mich einfach nicht mehr bremsen! Verständlich, oder? Ausserdem ist es auch ganz nett und an der Zeit mit Bianca ein wenig zu spielen, grins......!"

 

01-03.10. 2017 sieben Wochen alt

Die Kleinen machen einfach nur Spaß. Munter und agil erobern sie die Welt und machen auch vor Jonas nicht Halt.

 

 

" Alle bleiben immer am Zaun stehen und bewundern uns! Wir sind halt super schön :) !"

 

 

Und Kuscheln ist ab und zu auch nicht schlecht. Aber mitnehmen durften sie uns nicht! Vielleicht etwas später ......grins

Hier unser Hash a.d.Bohmter Heide mit 6600 gramm. 

Wir warten nun noch auf die Tierärztin und den Zuchtwart und dann geht es schon bald in die neuen Familien. Die Welpen wiegen aktuell zwischen 5200 und 6600 gramm. Und wahrscheinlich hat der Zuchtwart nicht viel zu beanstanden. 

" Bald werde ich ein bärenstarker Kampfschmuser sein und keiner kann mich mehr tragen !"

05/06.10. 2017 fast acht Wochen

Natürlich hat unsere Tierärztin Claudia Börgel wieder keine Mühen gescheut und zur Abnahme einen Hausbesuch gemacht. Etwas angespannt stellte ich ihr alle Rabauken einmal vor und sie untersuchte sie auf Herzfehler, Zahnfehler, Nabelbruch usw. 

Sie wurden geimpft, gechippt und alle haben es ohne wimmern hinter sich gebracht. Leistungshunde halt, grins...

Am Ende war ich mega happy, da sie uns einen fehlerfreien Wurf bestätigte. Na ja, der Zuchtwart wird es ein ganz klein wenig anders sehen. Zum Abgabetermin haben wir eine kleine Lady mit Weissfleck und eine Lady mit drei weissen Stichelhaaren :)

Mega cool. Damit können wir super leben. Genau das bestätigte am nächsten Tag auch unser Zuchtwart Wolfgang Grewe und somit starteten unsere Rabauken mit einem Endgewicht von 5500 bis 7300 gramm in die letzten Tage daheim. Die neuen Familien warteten schon sehnsüchtig.

 

Jonas kümmert sich prächtig und nimmt langsam Abschied. Ein weinendes, ein lachendes Auge. Er musste schon manchmal zurückstecken, grins....

 

Acht Wochen alt   Abgabetermin

Eine anstrengende, aber sehr schöne Zeit mit Dublin und ihren acht Bohmter Rabauken geht zuende. Wir danken allen, die uns geholfen haben und immer an unserer Seite stehen.

Wir haben wieder tolle, neue Familien gefunden und wünschen den Zwei-und Vierbeinern eine glückliche, erfolgreiche Zeit und ein langes, gesundes Leben ! Wir danken für Euer Vertrauen in unsere Zucht und werden, soweit es uns möglich und natürlich gewünscht ist, immer zur Seite stehen.

Erwähnen möchte ich auch nochmals, dass es uns sehr stolz macht, dass mittlerweile Familien schon den zweiten, gar dritten Bohmter Welpen aufgenommen haben. Eine tolle Werbung für unseren Zwinger, wie ich finde.

Wir werden unsere Zucht natürlich im nächsten Jahr fortsetzen und aktuell immer über die HP informieren!

Da wir in der Regel nur einen Wurf im Jahr machen, wäre eine frühzeitige Kontaktaufnahme und Reservierung hilfreich. Gerne also einfach melden.

Soooo.......... ein paar Eindrücke von stolzen , neuen Besitzern.

Happy, Hummel, Heaven, Hira, Hope, Hutch, Hugo und Hash :

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Herzen alles , alles Gute und eine schöneeeeee Zeit. ! Die H-chen dieses Mal in Deutschland, Holland und Frankreich !