Home
Über uns
Mein Werdegang
News
3.Welpentreffen 2015
2.Welpentreffen 2013
1.Welpentreffen 2011
Hündinnen
Rüden
Deckrüden
In Erinnerung
Wurfplanung
Würfe
A-Wurf Bohmter Heide
H-Wurf Grafschaft
B-Wurf Bohmter Heide
C-Wurf Bohmter Heide
D-Wurf Bohmter Heide
E-Wurf Bohmter Heide
F-Wurf Bohmter Heide
G-Wurf Bohmter Heide
H-Wurf Bohmter Heide
I-Wurf Bohmter Heide
J-Wurf Bohmter Heide
Verkäufe
 Fotoalbum (ab 2010)
Termine
Kontakt
Links
Disclaimer

 

J-Wurf aus der Bohmter Heide

 

                     Easy aus der Bohmter Heide    x         Massimo v. Shambala 

 

Hier könnt ihr den Trächtigkeitsverlauf, die  Geburt und die ersten Wochen der Kleinen mitverfolgen : 

 

11/13.10.2018

Nach Überlegung und Abwägung entschieden wir uns, nach guten eigenen Vorerfahrungen und der Tatsache, dass Massimo vielfach gesund und guten Formwert sowie Leistung vererbt hat , erneut zum Decken diesen Rüden ( Weltsieger ) auszuwählen.

Unsere Easy sollte eigentlich einige Wochen später läufig werden und zunächst ihre Prüfungen machen. Leider sah sie das etwas anders. Nun war guter Rat teuer. Warten, erst die Prüfungen, später belegen? Waren wir doch so auf die IPO Prüfung vorbereitet. Oder aber gar nach dem Belegen noch die Prüfung machen? Nein, das wollte ich nicht riskieren.

Nun ja, wir entschieden uns nicht mit dem Wurf zu warten und die IPO I-III auf nach dem Wurf zu  verschieben.

Decken klappte dann super, Dank hier auch an Fam. Bredefeld, denen man die langjährige Erfahrung nicht absprechen kann ! Easy und Massimo hatten keine Probleme und so fuhren wir guter Dinge wieder heim.

Nun heißt es abwarten. Easy ging es in der Folgezeit  prima. Immer mit volldampf, immer verfressen. Nur diesen gern gesehenen leichten Ausfluss sahen wir leider nicht. Sollte es geklappt haben? Die ersten Interessenten fragen auch schon ungeduldig an. Es bleibt spannend.

08.11.2018 28.Tag nach erstem Belegen

Unsere Easy ist mega entspannt, wie ihr seht!!! Noch wissen wir es nicht. Trächtig?? Oder doch nicht?

 

09.11.2018 29. Tag nach erstem Belegen

Heute stand Ultraschall in der Kleintierklinik Markus und Börgel in Bersenbrück auf dem Programm.

Easy fand es nicht so toll, konnte sich dann aber, nach gutem Zureden von Tierärztin Claudia Börgel,  doch einlassen und blieb ruhig liegen. Und wir mußten auch nicht lange suchen. Ich war nicht zu ungeduldig und nicht zu früh, grins...Fünf muntere kleine Bohmter konnten wir sofort erkennen. Weiter haben wir auch gar nicht geschaut. Nun bleibt der weitere Verlauf abzuwarten. Easy bekommt ein wenig mehr zu fressen und genießt lange Spaziergänge.

Wir erwarten somit einen Wurf mittlerer Größe!

Starke kleine Herzen der Bohmter Rabauken waren zu sehen, juhuuuuuu.......

Nun freuen wir uns auf das Kennenlernen neuer, potentieller Besitzer unserer J-Jungs, bzw. Mädels und vorallem auf die vorgeschlagenen Namen :)

 

15-22.11.2018 Tag 35- 42

 

Easy geht es weiterhin super. Sie liebt lange Spaziergänge und die Wetterlaunen des Novembers.

 

Aber Easy ist immer hungrig, grins....Sie kann gar nicht schnell genug rein kommen, um dann sofort zur Futterschüssel zu rasen. Langsam und vorsichtig kennt sie leider nicht !

 

Seit zwei/drei Tagen sieht man doch deutlich, dass Easy zugenommen hat. Sie bekommt ab heute nun auch drei Mahlzeiten, um sich auf die Geburt langsam vorbereiten zu können. 

Die ersten netten Familien unserer kommenden J-Rabauken haben wir nun auch schon kennengelernt und wir denken über die zuzuordnenden Namen nach. Natürlich kommen wir den Wünschen der potentiellen neuen Besitzer entgegen.

Jimmy, Joy, Josh, Jablan, Jogi und Juna oder Justus sind schon mal in engerer Auswahl. Mal abwarten, wieviele es genau werden und vorallem in welcher geschlechtlichen Verteilung.

Sollten auch Sie Interesse an einem kleinen Bohmter oder einer kleinen Bohmterin haben, rufen Sie uns gerne an. Reservierungen nehmen wir schon jetzt entgegen !!! Wer zuerst kommt, malt zuerst !!!

Weiterhin steht Anfang Dezember noch die zweite Herpesimpfung an und dann hoffen wir auf eine reibungslose, unkomplizierte Geburt !

 

29.11.2018    Tag 49 nach erstem Belegen

So langsam bereiten wir alles vor. Es soll schön sauber und ein wenig gemütlich sein im Wurfraum. Schliießlich werden wir alle dort viele Stunden verbringen, grins....

Aber auch Notfallmedikamente, Waage und Rotlicht wird natürlich besorgt. Hoffe aber , dass Easy alles in Ruhe alleine hinbekommt. Sie fühlt sich bisher total wohl , wobei der Bauch doch langsam wächst und auch das Gesäuge sich langsam verändert. Mal schauen, ob man in den nächsten Tagen erste Welpenbewegungen im Bauch wahrnehmen kann.

Easy schläft ein wenig mehr und genießt die Ruhe. Sie frisst für Drei und probiert schon mal die Wurfkiste aus. Noch ca 10-14 Tage und los gehts. Bin gespannt, ob sie auch so lange wartet wie ihre Mama und ihre Oma! Ich hoffe es nicht :( ............gerne dürfen die Welpen ab dem 60 Tag kommen ! Warten kann echt mürbe machen.

 

03.12.2018  Tag 53

Langsam wird es spannend. Easy hat seit gestern in den ersten Zitzen Milch. Recht früh, vielleicht wartet sie doch nicht so lange wie ihre Mama, grins....68/69 Tag ist nichts für schwache Nerven !

Ich tippe dieses Mal auf Tag 60 !!! Welpenbewegungen sind nun auch schon deutlich spürbar.

Heute stand auch nochmals der Tierarztbesuch an, zweite Herpesimpfung, kleine Untersuchung. Easy hat bis heute gut vier Kilogramm zugenommen, manchmal hat sie leichte Übelkeit, aber sonst top fit!

08.12.2018 Tag 58

Noch ist alles ruhig, Easy schläft recht viel und die Rabauken machen im Bauch wohl schon ihren ersten Schutzdienst. Es ist schon Bewegung mit bloßem Auge erkennbar :)

Weitere viele nette Familien durften wir kennenlernen und alle sind schon mega gespannt. Wir müssen noch warten. Es ist alles vorbereitet und natürlich lassen wir unsere werdende Mama nicht mehr aus den Augen. Temperatur bei 37.6, alles gut !

Ein schöner Spaziergang trotz einigen Kilos mehr und trotz schlechtem Wetter muss möglich sein ! Sie soll ja fit bleiben...

 

14/15.12.2018 Tag 64/65 nach erstem Belegen

Leider kann auch Easy ihre Verwandtschaft nicht leugnen. Wie ihre Oma und auch ihre Mutter lässt sie uns auf die Babys doch lange warten. Sie ist verfressen wie immer, liebt schmusen und kleinere Spaziergänge und wenn sie nicht so dick wäre, würde man an eine anstehende Geburt überhaupt nicht denken. Leideeeeeeer.....

Kurzum, wir müssen warten. Die Rabauken strampeln kräftig im Bauch, Temperatur liegt sehr konstant bei 37.6.

Sie ist super gerne schon unten und weiht die Wurfbox ein, natürlich mega entspannt :) ...Aber eigentlich geht sie dann doch lieber wieder mit hoch und ist bei uns! Milch ohne Ende......überall, aber nun ja. Endspurt !

 

16.12.2018 Tag der Geburt  

Unsere Easy war schon den ganzen Tag etwas unruhig und wollte viel raus. Von Geburt aber weiterhin meilenweit entfernt. Hoffte ich doch, dass sie morgens oder gar mittags das Futter verweigerte, so wurde ich eines besseren belehrt. Sie hatte weiterhin Hunger und war bester Laune. 

Um 15.15 Uhr dann erste sichtbare Wehen und leichtes Hecheln. Unverkennbar. Sollte es doch mal los gehen, grins...und jaaaa. Reibungslos brachte Easy Hündin Nummer Eins zur Welt. Munter, fidel, sofort an der Milchquelle. Nun war es spannend. Wieviele werden es? Welches Geschlecht? Viele Familien haben mitgefiebert. Fünf hatten wir im Ultraschall gesehen. Sollte es so bleiben?.... Nein !!!

Hündin Zwei und Rüde Eins kamen relativ schnell. Drei muntere Welpen und alle waren happy. Aber......Easy gönnte sich dann eine laaaaaaaange Pause. Es sei ihr natürlich auch gegönnt. Wir warteten und warteten. Über zwei Stnden. Dann wurde ich doch langsam unruhig und mußte erst mal meine Tierärztin kontaktieren. Eigentlich wollte ich es nicht, aber irgendwie gehts wohl ganz alleine nicht. Dank an dieser Stelle erneut an die Kleintierklinik Markus und Börgel in Bersenbrück !!! Insbesondere natürlich an Claudia Börgel! Trotz freiem Wochenhende immer im Hintergrund und immer erreichbar. Danke Claudia, ein sooooo gutes Gefühl !

Telefonisch besprachen wir zunächst, dass wir Easy noch eine halbe Stunde geben. Dann müßten wir tatsächlich in die Praxis fahren. Ok, wir warteten und .......sahen nichts! So ein Mist, nun doch los. Nein, es sollte anders kommen. Bei Easy setzten genau zu dem Zeitpunkt Presswehen ein und fünf Minuten später war Rüde Zwei da. Top. Dann ging es zügig weiter. Hündin Drei kam und irgendwie war Easy noch nicht fertig. Und es sollte wohl  ausgewogen sein. Easy schenkte uns also am dritten Advent nach komplikationsloser Geburt secht Welpen. Drei Rüden und drei Hündinnen kämpften putzmunter um den besten Platz an der Milchbar :)

Sechs Familien wurden natürlich anschließend sofort informiert und freuten sich riesig. Leider mußten wir auch dieses Mal ein paar wirklich netten  Interessenten absagen. Großes Dankeschön an Euch und Sie für das Vertrauen in unsere Zucht! Nicht zu enttäuscht oder gar böse sein, aber es bleibt halt Natur ! 

Am Ende waren wir mega happy und Easy kümmerte sich wirklich super um ihre Babys. Die Nacht verlief weiterhin reibunglos.

Easy macht es einfach super. Man kann kaum glauben, dass es ihre ersten Welpen sind. Geburtsgewicht der Racker325 - 430 Gramm.

 

17/18.12.2018 Tag 1/2

Welpen haben alle ein wenig zugenommen. Sind munter und trinken gut. Zuchtwart ist informiert. Tierärztin war schon bei uns und bescheinigt einen harmonischen Wurf. Derzeit keine erkennbaren Probleme. Sie bekamen noch ein wenig Vitamine und Mama Easy noch eine Oxytocin Spritze, damit nichts in der Gebärmutter verbleibt.

Immer hungrig die Bande :)

 

Ein wenig erschöpft, aber sichtlich entspannt......

Solltet Ihr denken, unsere Easy sei immer super nett und hilfsbereit, dann mal dazu dieses: 

" Null Bock auf Nachwuchs !" 

 

24/25.12.2018 Tag 8/9 nach Geburt

Putzmunter und immer hungrig. Die Bande wiegt nun zwischen 700 und 880 gramm.

Eine kleine Hündin, noch soooooo unschuldig..

 

30/31.12.2018 Zwei Wochen alt

Weiterhin keine Klagen. Die Lütten wiegen zwischen 1050 und 1300 Gramm. Der Zuchtwart war mittlerweile zur Erstabnnahme da und war sichtlich zufrieden. Harmonisch, munter und agil. Er wird in der letzten Woche vor Abgabe erneut kommen, um die Endabnahme vorzunehmen.

Weiter haben wir die erste Entwurmung durchgeführt. Die Kleinen haben seit dem 12. Tag die Äuglein auf und erste Gehversuche werden gestartet. 

Dritte und vierte Woche

Bisher verläuft alles einfach prima. Eine ereignisreiche Zeit. Mit gut drei Wochen haben die Kleinen erstmals Tartar bekommen. Dann die ersten festen Breimahlzeiten. Mittlerweile ist auch der Auslauf etabliert und die Kleinen geniessen die Freiheit. Spielen, erste Besuche. Sie erobern alle Herzen.

Besuch der zukünftigen , neuen Besitzer.. Alle schwer verliebt. 

Die Kleinen wiegen mit fast vier Wochen nun 1900 bis 2000 Gramm. Bald steht die nächste Entwurmung an.

Vierte /Fünfte Woche

Die Kleinen sind mega drauf, alle gesund und immer am Spielen. Sie nehmen alles auseinander, Furcht kennen sie nicht, grins....

Und kuscheln wollen alle !!! Wieder mal Besuch.....

diese Lady mit genau fünf Wochen, optisch einfach klasse, oder??? Modelkarriere sicher....

Verena schwer in diesen Rüden verliebt, abeeeeer. Alle schon weg.....

Natürlich gehts trotz frostiger Temperaturen nach draussen........

Mittlerweile bekommen sie vier Mahlzeiten. Zwischendurch natürlich noch Milch von Easy. Aber die spitzen Zähnchen machen nicht mehr wirklich viel Spaß. Easy geniesst die Ruhe von den Welpen. Mittlerweile gehen sie auf die dreienhalb Kilo zu.

Fünfte bis siebste Woche

Sooooo unproblematisch. Sie haben alle mega zugenommen. Richtig gute Fresser. Ende der siebten Woche wiegen sie zwischen 5,7 und 6,2 Kilo. Besuch und draussen spielen lieben sie. Alle sind munter Easy ist mittlerweile entwöhnt von den kleinen Egoisten. Sie schaut aber immer nach dem Rechten und begleitet die Kleinen. 

06.2.2019     siebeneinhalb Wochen

Heute erwarten wir die Tierärztin zum Chippen und Impfen. Morgen kommt der Zuchtwart und alle Welpen sind nun zugeordnet. Vier kleine Bohmter Rabauken bleiben in Deutschland. Eine Hündin geht in die USA und ein Rüde nach Griechenland. Wir hoffen wieder tolle, gute Endhände für alle gefunden zu haben.

Die letzten Tage bei uns brechen an. Abeeeer, eine Hündin bleibt meine :)

 

In Kürze weiteres......