Home
Über uns
Mein Werdegang
News
3.Welpentreffen 2015
2.Welpentreffen 2013
1.Welpentreffen 2011
Hündinnen
Rüden
Deckrüden
In Erinnerung
Wurfplanung
Würfe
A-Wurf Bohmter Heide
H-Wurf Grafschaft
B-Wurf Bohmter Heide
C-Wurf Bohmter Heide
D-Wurf Bohmter Heide
E-Wurf Bohmter Heide
F-Wurf Bohmter Heide
G-Wurf Bohmter Heide
H-Wurf Bohmter Heide
I-Wurf Bohmter Heide
J-Wurf Bohmter Heide
K-Wurf Bohmter Heide
L-Wurf Bohmter Heide
Verkäufe
 Fotoalbum (ab 2010)
Termine
Kontakt
Links
Disclaimer

                                                                       In Erwartung unseres 

L-Wurf aus der Bohmter Heide

Leistungszucht

 

                     Easy aus der Bohmter Heide    x         Enzo vom Arenberger Land

 

Hier könnt ihr den Trächtigkeitsverlauf, die  Geburt und die ersten Wochen der Kleinen mitverfolgen :  

29.09.2020

Nachdem wir mit dem Deckrüdenbesitzer Kontakt aufgenommen hatten und unsere Tierärztin nach entsprechenden Untersuchungen und Progesterontests grünes Licht gab, fuhren wir am 29.09. zum ersten Belegen. Enzo und Easy verstanden sich super, spielten eine Runde im Garten und der Deckakt verlief dann völlig problemlos. Danke an Michael für deine Gastfreundschaft. Hast wirklich einen tollen Rüden. Wir verabredeten uns dann für den Donnerstag, um ein Nachdecken durchzuführen.

01.10.2020

Also startete ich mit Easy 2 Tage später erneut. Gleiches Spiel, aber doch ganz anders. Easy und Enzo spielten und spielten und spielten, grins. Nur zu dem von mir gewünschten Deckakt kam es nicht. 

Nun war die Frage warum?! Keine Ahnung. Sollte es nicht geklappt haben? War Easy schon fertig?

Nun ja, es blieb abzuwarten. So ist die Natur, wir können es nicht ändern.

Somit fuhr ich mit gemischten Gefühlen wieder heim. Da aber der erste Deckakt gut geklappt hatte, war ich insgesamt doch recht zuversichtlich.

27.10.2020     Tag 28 nach Belegen

Heute nun der spannende Tag. Mit Easy im Gepäck fuhr ich zum Ultraschalltermin. Hatte sie wohl aufgenommen? Oder sollte es mit Enzo nicht klappen? So viele nette Familien warteten schon sehnlichst auf meinen Anruf. Und, siehe da, trächtig. Deutlich sichtbar eine kleine Frucht. Aber noch sehr sehr  klein. Laut meiner Tierärztin wohl doch ein früherer Tag, die Eizellen wurden vielleicht erst später tatsächlich befruchtet. Hmmmm, erwartungsvoll schaute ich meine Tierärztin an. Zeig mir bitte noch einen weiteren Welpen. Einzelkind wäre ja nicht so schön. Wir mussten dann doch ein wenig suchen, aber auch im anderen Gebärmutterhorn ein winziger Welpe. 

Tja, kein großer Wurf und leider wieder einige enttäuschte Familien, aber ich kann es ja auch nicht ändern. Die Freude über wenigstens zwei Rabauken war gegeben.

An dieser Stelle nochmals ganz lieben Dank für Euer Vertrauen in unsere Zucht ! Und beim nächsten Mal klappt es dann bestimmt und es ist ein Welpe für euch dabei. Schon klasse, dass einige Familien tatsächlich auf einen Bohmter Rabauken dann in 2021 warten ! Nicht so schöne, traurige Telefonate;ich hätte euch Allen doch so gerne einen Rabauken gegeben !

Hurraaaaaaaa, da ist doch tatsächlich was !!!

 

30.10.2020     Tag 31

Ich war dann doch neugierig und wollte nochmals per Ultraschall schauen, ob nicht doch noch mehr Welpen zu sehen sind. Nein, wieder konnten wir die zwei Rabauken erkennen, aber halt nicht mehr. Ob sich nun vielleicht doch einer versteckt hat, bleibt abzuwarten. Ist aber eher unwahrscheinlich. Ein Röntgen vor der Geburt werden wir nicht machen, daher erst Anfang Dezember die Auflösung des Rätsels. Es soll ja spannend bleiben. Easy geht es super, bis auf die Tatsache, dass sie immer, wirklich immer Hunger hat. :)   Nun ja, Easy halt. 

Nun erhoffen wir uns eine reibungslose, gute Geburt und das uns unsere werdende Mama zwei weitere gesunde Bohmter Welpen schenkt.

06.11.2020    Tag 38

Easy gehts weiter super. Sie liebt Spaziergänge, kuscheln und möchte am liebsten niemals alleine sein. So langsam könnte man meinen, der Bauch wächst. Es bleibt spannend. Tatsächlich nur zwei Rabauken dieses Mal? Oder haben wir vielleicht gar nicht richtig geschaut? Nein, ich denke es ist so. Zwei sind wahrscheinlich, aber drei nicht unmöglich, grins....

Nun ja, eigentlich auch egal. Schön wären gesunde, muntere Rabauken . Wieviele auch immer.

 

 

Unsere Lady in der sechsten Trächtigkeitswoche, schaut selber !! Moppelig, oder ??

Ab morgen bekommt unsere Madam dann auch eine kleine zusätzliche Portion am Mittag. Denke das wird sie sehr freuen, da sie ja immer so tut, als wenn wir sie verhungern lassen !

15/16.11.2020 Tag 47/48 Ende siebte Woche

"Ich Easy weiss nicht was los ist. Alle waren mega traurig, dabei geht es mir wirklich bestens. Ich liebe kuscheln und nicht mehr zu lange Spaziergänge. Aber eins war irgendwie doch anders, die Hopi war plötzlich krank, sehr krank. Ich musste mich ruhig verhalten und durfte auch nicht mehr mit ihr spielen. Leider musste meine Familie dann  einen schweren Weg gehen. Run free kleine Mama ! "

Freud und Leid liegen oft eng beieinander! Leider.

Doch nun zu Easy , sie bereitet uns weiterhin Freude und wir sind erwartungsvoll. Sie bekommt nun drei Mahlzeiten, aber natürlich nicht zu viel. Es wird ein kleiner Wurf. Sie hat seit gestern die erste Milch in zwei Zitzen. Das Gesäuge wird langsam prominenter und Easy insgesamt etwas langsamer. Übermorgen geht es nochmals zum Tierarzt. Ein letzter Kontrollcheck und die zweite Herpesimpfung. Natürlich wiegen und vielleicht noch ein Sono. Es bleibt spannend, tatsächlich dieses Mal  nur zwei Rabauken? Hündinnen, Rüden? Gesund? Immer wieder aufregend, gerade auch für die potentiellen neuen Besitzer. 

19.11.2020 Tag 51

So, heute ein hoffentlich letztes Mal bei unserer Tierärztin Claudia Börgel in Bersenbrück gewesen. Easy gehts fantastisch und sie hat die zweite Herpesimpfung bekommen und natürlich haben wir auch noch ein Ultraschall gemacht. Claudia weiss ja schon länger, dass ich "anstrengend" und immer neugierig bin. Oftmals natürlich auch schon viel zu früh gerne etwas wissen möchte, grins. 

Claudia macht es aber immer super, ich bin echt froh, sie an meiner Seite zu wissen.

Heute bei den ganzen neuen Bestimmungen der Tierärzte ( keine Kliniken mehr usw. ) wohl unbezahlbar. Oft brauche ich sie halt ausserhalb der normalen Öffnungszeiten. Und ich bin wirklich sooooo froh keinen AB mit den  Worten : Notdienst hat heute Praxis XY... " hören zu müssen .

So, heute war mein Auftrag recht klar an Sie  : Bitte zeige mir mehr als 2 Welpen :).......Sie schaute mich etwas irritiert an und.....nun ja, es ist leider kein Wunschkonzert. Und sie ist halt immer ehrlich, auch wenn ich etwas ganz anderes hören möchte :)

Wir schauten alles genau nach. Und wir sahen, ihr werdet es schon erahnen, genau 2 kräftige kleine Bohmter Herzen. Egal, dann hoffen wir nun auf eine reibungslose Geburt und auf gesunde L-Rabauken. Die neuen Besitzer stehen lange fest und fiebern natürlich mit uns. Namen dürfen nun ausgesucht werden.

Festzuhalten bleibt, dass die Befruchtung wohl eher später als am Decktag erfolgte. Somit rechnen wir eher am 5./6.12 mit der Geburt. Um den normalerweise üblichen  63. Tag können die Bohmter Ladys es wohl auch nicht wirklich. Sie lassen uns gerne immer etwas länger warten.....

Ohne Worte :) 

Lady Easy denkt tatsächlich sie könne sich alles erlauben.  Schließlich ist sie ja sooooo schwanger

20.11.2020 Tag 52

Easy hat bis heute 2 Kg zugenommen und wiegt aktuell 36 Kg. 

 

 

 

"Modelfigur" verloren. Kommt aber wieder.

'Weil ich Easy werde nach dem Wurf wieder voll in den Sport einsteigen !'

 

24.11.2020  Tag 56

Der sooo herbeigesehnte Moment. Welpenbewegungen sind nun ganz leicht im Bauch bei Easy spürbar.

Echt spät dieses Mal. Oder nicht richtig gefühlt? Zu ungeduldig? Oder sind die zwei Rabauken gar ruhiger als sonst? Spannend bleibt es bis zum Schluß. Ein weiterer Aspekt für die Annahme,  dass wohl noch nicht der besagte Tag ist. Die Kleinen brauchen noch Zeit.

Egal, sie werden irgendwann das Licht der Welt erblicken. 

27.11.2020 Tag 59

Easy gehts weiter super, sie ist zwar langsamer, aber wenns um Futter geht........nicht zu halten !

Drei Mahlzeiten nimmt sie gerne. Der Wurfraum ist vorbereitet und natürlich bleibt unsere Easy nicht mehr unbeaufsichtigt. Die Welpen können nun jederzeit kommen und wären lebensfähig. Sie dürfen aber gerne noch 4 bis 5 Tage warten.