Home
Über uns
Mein Werdegang
News
3.Welpentreffen 2015
2.Welpentreffen 2013
1.Welpentreffen 2011
Hündinnen
Rüden
In Erinnerung
Wurfplanung
Würfe
A-Wurf Bohmter Heide
H-Wurf Grafschaft
B-Wurf Bohmter Heide
C-Wurf Bohmter Heide
D-Wurf Bohmter Heide
E-Wurf Bohmter Heide
F-Wurf Bohmter Heide
G-Wurf Bohmter Heide
H-Wurf Bohmter Heide
I-Wurf Bohmter Heide
J-Wurf Bohmter Heide
K-Wurf Bohmter Heide
L-Wurf Bohmter Heide
M-Wurf Bohmter Heide
N-Wurf Bohmter Heide
Verkäufe
 Fotoalbum (ab 2010)
Termine
Kontakt
Links
Disclaimer

 

M-Wurf aus der Bohmter Heide

Leistungszucht

 

                     Easy aus der Bohmter Heide        x         Camillo vom Arenberger Land

 

Hier könnt ihr den Trächtigkeitsverlauf, die  Geburt und die ersten Wochen der Kleinen mitverfolgen : 

04/05.4.2021

Nachdem unsere Tierärztin nach entsprechender Untersuchung und Progesterontest grünes Licht gab, fuhr ich mit unserer Easy zu dem Peter Severin. Er besitzt einen wirklich tollen, sozialen, extrem leistungsbereiten  Rüden......den Camillo v. Arenberger Land.

Easy und Camillo mochten sich auf Anhieb, wobei die beiden beim ersten Deckakt nicht verknoteten. Am Folgetag klappte es dann prima und ich fuhr, natürlich schon  gespannt auf das Ultraschall in vier Wochen, wieder heim.

An dieser Stelle Dank an Peter für tolle Gespräche und deine Gastfreundschaft! War richtig nett im Köllner Raum.

04.Mai und 07.Mai 2021

Nach entsprechender Zeit fuht ich nun mit Easy zum Ultraschall. Am ersten Sonotermin sah ich, und leider auch meine Tierärztin, nur einen einzelnen Welpen. Also wiederholte

 

n wir es drei Tage später. Nun sahen wir zwar  eine recht große Frucht, jedoch leider wieder nicht mehrere kleine Rabauken. Schade, warum auch immer.... es bleibt ein Geheimnis. Wir freuten uns aber trotzdem auf den Rabauken und auf eine hoffentlich reibungslose Geburt. 

In der Folgezeit war unsere Easy bestens drauf. Immer verfressen, immer lustig. Da wir nur einen Welpen erwarteten füttterte ich auch erst spät zu und alles verlief zunächst gut und problemlos.

Leideeeeer, wie immer, grins, kam der 63 Tag, der 64 Tag usw..... und ...ihr erahnt es schon: es passierte nichts.

Easy ging es aber bestens. kein Ausfluß, kein Fieber, deutliche Welpenbewegung spürbar ab dem 53 Tag. Nach Rücksprache mit meiner Tierärztin wartetetn wir also weiter ab.

11.6.21 Tag 68

So langsam wurde ich dann doch etwas unruhiger. Was machen? Was ist richtig? Und das Wochenende steht an. Ich bin ja soooo froh, die Tierarztpraxis Börgel und Markus an meiner Seite zu wissen. Einfach mega. Danke Claudia für deinen unbezahlbaren Einsatz !!!!!

Wir planten also für Sonntag,den 70 Tag, (sollte vorher noch alles ok sein), den geplanten Kaiserschnitt. Lieber in Ruhe als später dann eine Notsektio. Und länger als den 70. Tag traue ich mich dann doch nicht.

Natürlich blieb unsere Easy in dieser Zeit nicht mehr alleine. Auch Samstag vormittag tat sich nichts. Sie war etwas runder, aber leider noch total verfressen. Auch Mittags nichts.....

Hansi blieb daheim und ich fuhr mit Boomer noch ne Stunde zum Trainingsplatz. Natürlich jederzeit abrufbar. Und..... es sollte tatsächlich was passieren. Gegen 16 Uhr wurde Easy unruhiger, leichte Wehen setzen ein und ich zog mit ihr in den Wurfraum. Gegen 17.30 Uhr deutliche Presswehen. Wahnsinn, nun glaubte auch ich daran, dass wir vielleicht doch eine normale Geburt erleben dürfen.Easy machte es einfach super. Soals wäre der 60.Tag. Eigentlich war ja ein recht grosser Welpe zu erwarten, wobei wir ein Röntgen nicht gemacht hatten. 

12.06.21 Tag der Geburt

Um 18.15 Uhr kam völlig unproblematisch der doch recht kleine Motrip mit 295 Gramm auf die Welt. Keine Geburt ist planbar, und ich erlebe immer wieder Neues!

Er tat sich anfangs ein wenig schwer und mußte sich zunächst von der Geburt etwas erholen. Dann ging es aber fleissig ans Trinken und ich war mega happy. Easy hatte uns leider nur einen, dafür aber einen klasse Bohmter Rabauken geschenkt. Eine Nachgeburt hatte ich noch nicht gesehen. Ich war also nicht irritiert, als gegen 21 Uhr nochmals Wehen einsetzten und dann auch tatsächlich die Nachgeburt kam. Easy kam dann zur Ruhe, ich ließ sie kurz in den Garten und dann kümmerte sie sich prima um den Kleinen.

Gegen 23 Uhr passte dann Hansi auf, damit ich mich noch um Boomer kümmern konnte. Auf einmal Rufe aus dem Keller, grins....

Ich dachte schon, es sei was Schlimmes passiert.... aber....

Easy bekam Presswehen und 10 Minuten später kam tatsächlich noch eine proppere, sofort hungrige Hündin auf die Welt. 23.50 Uhr mit 425 Gramm. Wahnsinn, die Freude war riesig. Doch Zwei !!!!

12.-19.6.21 Erste Woche

Die Kleinen nehmen prima zu. Beide munter, beide aktuell fehlerfrei. Der Zuchtwart war da und zeigte sich zufrieden. Eine schöne Zeit..... soooo süß :)

Easy und die zwei Rabauken nach problemloser Geburt, wenige Stunden alt

 

 Motrip und Moody 2 Tage alt

20.-26.6.21 Zweite Woche

Die Hündin ist soooo proppig, schon 1950 Gramm mit 2 Wochen. Irre. Toller Kopf, sehr knochenstark. Der kleinere Motrip total agil. Aktuell 1550 Gramm, sie beginnen zu robben und mit 14 Tage sind die Augen auch fast auf. Milch ist genug da und Easy ist einfach eine grandiose Mutter.

Die erste Entwurmung haben beide gut gemeistert.

 

Motrip

 

Moody 10 Tage

 

27.-04.07.21 Dritte Woche

Erste Spielchen beginnen. Kontakt wird aufgenommen......

 

Motrip, unser Clown.......sooo cool der Burschi

05.07.21 Beginn der vierten Woche

Die Kleinen sind bestens drauf. Moody ist eine richtig freche kleine Hündin. Motrip extrem ausgeglichen. Die Zähnchen brechen gerade durch und es kommt Leben in die Wurfbox. Noch ein paar Tage und die Zwei ziehen in den großen Freilauf um. Aktuell nehmen sie aber mit der Muttermilch noch gut zu. Moody wiegt mit 22 Tagen 2550 gramm und Motrip 2050. Sie fangen an zu Laufen, wobei die Koordination noch etwas fehlt.

Nun geht es aber wirklich schnell und die ersten Besuche stehen an.....

 

Woche fünf und sechs

Die Kleinen hatten zwei Tage ein wenig Durchfall, ansonsten einfach alles prima. Zähne und Kiefer, Rute, alles top. Munter und fidel erkunden sie die Welt. Offen begrüßen sie die Besucher und haben natürlich auch schon ihre neuen Besitzer kennengelernt. 

 

Moody....einfach eine klasse Hündin 

 

Motrip mit seinem sichtlich stolzen zukünftigen Besitzer Dennis

 

 

Ohne Worte.....Motrip

 

 

Mama Easy machts einfach super...

Speisen im Freien....

 

24.7.21 sechs Wochen alt.

Sie wiegen 4800 und 5100 gramm. Sie sind am liebsten draussen und möchten nicht mehr gerne alleine bleiben. Sie können laut quieken und auch schon bellen. Einfach goldig.

Siebte und achte Woche

Sooo viel Besuch. Die Rabauken hatten drei Tage etwas Durchfall, haben es aber super überstanden. Am Ende der siebten Woche wurden sie tierärztlich und folgend vom Zuchtwart begutachtet. Megaaaaa.... die zwei verlassen uns erneut fehlerfrei. Easy war eine tolle Mama und insgesamt war es wirklich unkompliziert mit den Beiden! Wir danken erneut den zahlreichen , netten Familien, die gerne einen Hund von uns gehabt hätten. Leider auch dieses Mal wieder ein kleiner Wurf. So konnten wir nur Dennis und Christian glücklich machen. Wir wünschen Motrip und Moody ein tolles Hundeleben und den Besitzern viel Spaß und auch den erhofften Erfolg !

Die zwei verlassen uns mit einem Endgewicht am 6.8.21 von 7,4 Moody und Motrip 7,1 Kg..